Heißausbildung Brandsimulationsanlage

Für 12 Atemschutzgeräteträger fand am Donnerstag, den 01.09.16 eine Heißausbildung in der Brandsimulationsanlage der Firma Blaul & Seifert statt. Mit kompletter Schutzkleidung, das sind der Flammenschutzanzug mit zusätzlich Helm, Stiefel und Handschuhe des Feuerwehrmannes ca. 13kg und zusätzlich noch die Atemschutzausrüstung mit ca. 22kg, mussten die Trupps bei sommerlichen Temperaturen verschiedene Brandsituationen bekämpfen und löschen. Dabei wurde die Vorgehensweise im Trupp und die Handhabung verschiedener Strahlrohrtechniken geübt und gefestigt. Solch eine Ausbildung unter realen Bedingungen helfen den Kameraden Ihr Wissen weiterhin zu vertiefen, um anderen in Not geratenen Menschen und Tieren möglichst schnell und professionelle Hilfe zu leisten.

Vorgehen in den Brandcontainer

Vorgehen in den Brandcontainer

Vorbereitung der Atemschutzausrüstung

Vorbereitung der Atemschutzausrüstung

Anschließen der Lungenautomaten an die Atemschutzmaske

Anschließen der Lungenautomaten an die Atemschutzmaske

Anlegen der schweren Atemschuzuausrüstung

Anlegen der schweren Atemschutzausrüstung

Vorgehen im Trupp

Vorgehen im Trupp

Abkühlung des Raumes

Abkühlung des Raumes

kurze Sprühstöße um den Raum abzukühlen

kurze Sprühstöße um den Raum abzukühlen

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: