TH groß nach VKU ( E16 )

Am 22.11.2017 wurden die Feuerwehren aus Niederfrohna, Tauscha, Chursdorf und Mühlau zu einem Verkehrsunfall auf die S 241N Tauscha – Niederfrohna gerufen.

Das Alarmstichwort mit “ TH-groß eingeklemmte Person “ ließ nichts gutes erahnen.

Am Einsatzort angekommen, wurden 3 Fahrzeuginsassen bereits vom Rettungsdienst versorgt. Eine weitere Person war jedoch noch im Fahrzeug eingeschlossen und wurde durch die Feuerwehr Niederfrohna mittels hydraulischem Rettungsgerät, nach kurzer Zeit befreit. Dies war nötig, da eine Patientengerechte Rettung durchgeführt werden musste.

Da die Wehren aus Tauscha und Chursdorf keine hydraulischen Rettungsgeräte auf ihren Fahrzeugen mitführen, wurde die FF Mühlau nachalarmiert um einen zweiten Rettungssatz bereitzustellen. Da dieser jedoch nicht benötigt wurde, beendeten Wir den Einsatz nach ca. einer dreiviertel Stunde.

Die Einsatzkräfte aus Niederfrohna, Tauscha und Chursdorf waren noch bis in die Abendstunden mit Ausleuchten, Säubern und Sichern der Unfallstelle beschäftigt.

Die FF Mühlau war mit 3 Fahrzeugen und 13 Kameraden vor Ort.

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: