Archiv der Kategorie: Uncategorized

Technische Hilfe – vermisster Taucher

An einem kalten 2. Advent wurden die Kameraden aus Hartmannsdorf und Mühlau zur technische Hilfeleistung gerufen. Am Sonntag den 07.12.2014 ging in der Leitstelle Freiberg ein Notruf um einen vermissten Taucher ein. Um 13:04 Uhr alarmierte die Leitstelle beide Wehren zum Steinbruch in Hartmannsdorf. Der alte Steinbruch wird von benachbarten Tauchvereinen zur Übung gern genutzt. So auch an diesem Sonntag, wo sich einige Tauch-freunde trafen. Einer von Ihnen war über seinen durchschnittlichen Tauchgang unterwegs, wonach dessen Vereinskameraden einen Notruf abgesetzt haben. Die anrückenden Mühlauer Kräfte bekamen auf ihrer Anfahrt „Einsatz Abbruch“ von der Leitstelle übermittelt, da der vermisste Taucher ohne Beschwerden wieder aufgetaucht war. Dank gilt aller Kameraden die sich in so kurzer zeit am Gerätehaus eintrafen.

Übung – Fahrzeugbrand

Bei einem simulierten Fahrzeugbrand unter Realbedingungen musste ein ausrangierter Ford Escort für uns, am Donnerstagabend, sein Leben lassen.
Das Szenario sah einen bereits in Vollbrand stehenden PKW vor, welcher von den Einsatzkräften, unter Atemschutz, mittels Schaum gelöscht werden musste.
Nach Abschluss der primären Löscharbeiten, bestand die Möglichkeit für alle Kameraden, sich mit der neuen Wärmebildkamera vertraut zu machen und das Fahrzeugwrack gründlichst aus der Ferne auf verbliebene Hitzestellen zu untersuchen.
Der eingeteilte Einsatzleiter René G. lobte die Einsatzkräfte, nach abgeschlossener Übung, für die bewiesene Ruhe und das schnelle zielgerichtete Handeln.

Dienstabende wie dieser sind bei den Beteiligten im Allgemeinen sehr beliebt, da sie die eine gehörige Portion „Action“ bieten und jeden Einzelnen entsprechend fordern.
Jedoch müssen auch die entsprechenden Rahmenbedingungen geschaffen werden. Der Gesetzgeber sieht vor, dass alle Flüssigkeiten abgepumpt und der Motor entfernt werden muss.

Unser Dank gilt deshalb auch der Firma Schuhmann, für die Bereitstellung des Fahrzeuges.

„Ordnung muss sein“ – Frühjahrsputz in der Feuerwache…

Ein Ausbildungstag der besonderen Art…

Bei der Sonderausbildung „Eisrettung“ haben unsere Kameraden im wahrsten Sinne des Wortes, „kalte Füße“ bekommen.
Am Grützteich wurde die Bergung & Rettung einer eingebrochenen Person trainiert.