Bilder

TH1 – Notöffnung ( E 13 )

Die Kameraden wurden am 01.07.2019 um 11.40 Uhr zu einer Türnotöffnung auf die Leipziger Straße alarmiert.

Die Tür konnte bereits vor Ankunft geöffnet werden. Die betroffene Person, wurde an den Rettungsdienst übergeben.

Im Einsatz waren wir mit unserem Kommandowagen und Rüstwagen.

 

 

Werbeanzeigen

Brand 1 – Blitzeinschlag ( E 12 )

Am frühen Nachmittag des 12.06.2019 streifte eine kräftige Gewitterzelle auch unsere Gemeinde.

Auf der Peniger Straße, wurde eine Wiese/ Heu, durch Blitzschlag in Brand gesetzt. Dieser erlosch durch einsetzenden Starkregen, noch vor Eintreffen der Einsatzkräfte. Wir führten lediglich eine Nachkontrolle durch.

Der Anrufer handelte in dieser Situation vollkommen richtig und wählte die 112!

TH 1 – Ölspur ( E 11 )

Unseren Tag der offenen Tür starteten wir mit Sirene und Martinshorn. Kurz vor 14.00 Uhr rückten die Kameraden am 11.05.2019 zu einer gemeldeten Ölspur aus. Diese erstreckte sich auf der Leipziger Straße in Richtung Hartmannsdorf. Eine Fahrbahnseite wurde von den Kameraden teilweise abgesperrt und die ausgelaufenen Betriebsmittel gebunden. Die Firma Becker Umweltdienste GmbH übernahm die weitere Beseitigung der Ölspur und so konnten die Einsatzkräfte gegen 15.00 Uhr wieder zurück zum Standort.

Brand 2 – BMA ausgelöst ( E 9 )

Am 09.05.2019 wurden wir um 21.04 Uhr in die KOMSA Kommunikation Sachsen AG alarmiert. Vor Ort wurde festgestellt, dass es sich um eine Fehlauslösung der Meldeanlage handelte. Nach kurzer Zeit konnten die Kameraden aus Hartmannsdorf und Mühlau in ihre Gerätehäuser zurückkehren.

 

 

TH1 Sturmschaden ( E7 )

… Noch auf dem Rückweg aus Hartmannsdorf wurden wir auf Grund der angekündigten Sturmlage zu einem weiteren Einsatz gerufen. Auf der Bergstraße wurde die Stromversorgung durch eine abgebrochene Kiefer zu Boden gerissen und stellte eine Gefahr im öffentlichen Bereich dar. Wir sicherten die Straße mit Hilfe von Bauzäunen des Bauhofes ab und informierten den Energieversorger. Dieser beseitigte die Schäden am Folgetag.

Bei weiteren Sturmschäden im Ortsgebiet wurden wir nicht tätig, da sich diese in Privatbesitz befanden oder keine konkrete Gefahr darstellten.

Ausgelöste BMA ( E6 )

Am Abend des 10.03.2019 wurden die Kameraden aus Mühlau und Hartmannsdorf um 21.27 Uhr zu einem ausgelöstem Melderalarm gerufen. Zielort war eine Pflegeeinrichtung auf der Chemnitzer Straße in unserer Nachbargemeinde. Sehr schnell stand fest, das es sich um eine Fehlauslösung handelte. Der Einsatz konnte somit beendet werden. Im Einsatz waren wir mit unserem HLF und RW sowie 12 Kameraden.

Kellerbrand – Wohnhaus ( E 18 )

Am Samstag den 20.10.2018 wurde die Freiwillige Feuerwehr Mühlau mit dem Stichwort „Kellerbrand“ zur überörtlichen Hilfe nach Tauscha alarmiert.

In einem Wohnhaus an der Straße „Zur Lochmühle“ kam es in einem Hobbyraum zum Brandausbruch, welcher jedoch durch schnelles eingreifen zügig gelöscht und somit der entstandene Sachschaden gering gehalten werden konnte. Verletzte Personen gab es zum Glück nicht zu verzeichnen.

Die Kameraden aus Mühlau unterstützten den Einsatz mit einem Rettungstrupp sowie beim Belüften des Objektes.

Ebenfalls im Einsatz waren die Wehren aus Penig, Tauscha und Chursdorf, ein Rettungswagen und die Polizei.

 

 

 

 

VKU BAB 72 ( E14 )

Zum 14. Einsatz diesen Jahres wurden die Mühlauer Kameraden in der Nacht zum 1. August auf die BAB 72 Richtung Hartmannsdorf alarmiert.
Aus noch ungeklärter Ursache kam ein mit Schüttgut beladener Sattelzug von der Fahrbahn ab und blieb auf der Seite liegen. Der Fahrer konnte sich unverletzt aus dem Fahrerhaus befreien. Die Kräfte aus Mühlau leuchteten die Unfallstelle aus und die Tauschaer Wehr stellte die Löschbereitschaft her.
Im Einsatz waren die Wehren aus Mühlau, Niederfrohna und Tauscha. Des weiteren beteiligt waren die Polizei, Rettungsdienst, ein Bergeunternehmen, eine Ölbeseitigungsfirma und die Autobahnmeisterei Sachsen.

Werbeanzeigen