Einsatzübersicht

Anzahl Einsätze im laufenden Jahr 2022:  09

Einsätze 2021: 32

Einsätze 2020: 14 

Einsätze 2019: 22

Einsätze 2018: 20

Einsätze 2017: 17

Einsätze 2016: 19

Einsätze 2015: 17

Einsätze 2014: 24

Einsätze 2013: 50

 

 

TH1 – Baum auf Straße (E09)

20.06.2022 um 08.26 Uhr
Mühlau – Waldstraße

FF Mühlau – KdoW, LF

Ein umgestürzter Baum, welcher den Kreuzungsbereich im Gewerbegebiet blockierte, wurde durch die Kameraden der Feuerwehr Mühlau mittels Motorkettensäge zerkleinert und der betroffene Straßenbereich beräumt.

Brand 2 – BMA ausgelöst (E08)

13.06.22 um 06.30 Uhr
Hartmannsdorf – Obere Hauptstraße

FF Mühlau – LF
FF Hartmannsdorf – HLF
FF Burgstädt – TLF, DLK

Die Kameraden aus Mühlau, Hartmannsdorf und Burgstädt wurden am Montagmorgen, durch eine automatische Brandmeldeanlage zur albis-elcon system Germany GmbH nach Hartmannsdorf alarmiert. Vor Ort stellte sich der Alarm jedoch als Fehlalarm heraus, weshalb der Einsatz nach kurzer Zeit beendet werden konnte.

TH2 – Bahnunfall (E07)

26.05.2022 um 04.46 Uhr
Burgstädt – Lindenstraße

FF Mühlau – LF, RW
FF Burgstädt – ELW, LF, DLK
Rettungsdienst + Notarzt
Bundespolizei

In den frühen Morgenstunden wurden die Kameraden aus Mühlau mit dem Einsatzstichwort „Person im Gleisbett“ an die Bahnlinie Chemnitz – Leipzig alarmiert.

Nach Sperrung der Zugstrecke, wurden die ersten Einsatzkräfte der FF Burgstädt mittels Drehleiter, an der Unfallstelle zur Lageerkundung abgesetzt. Leider bestätige sich dann das Einsatzstichwort.
Für die betroffene Person kam jede Hilfe zu spät.
Nach kurzer Zeit in Bereitstellung und Rücksprache mit der Einsatzleitung, konnten wir den Einsatz beenden und zum Standort zurückkehren.

Unsere aufrichtige Anteilnahme gilt den Verwandten und Bekannten der verunglückten Person.

TH2 – VKU / Rauchentwicklung PKW (E06)

16.05.2022 um 09.12 Uhr
S242 – A72 AS-Hartmannsdorf

FF Hartmannsdorf – HLF, STLF
FF Mühlau – LF, RW, KdoW
2x Rettungsdienst
Polizei

Im Kreuzungsbereich der Autobahnanschlussstelle Hartmannsdorf, kollidierten zwei PKW frontal.
Zusammen mit den Kameraden aus Hartmannsdorf sicherten wir die Unfallstelle ab, stellten den Brandschutz sicher und klemmten die Fahrzeugbatterien ab. Auslaufende Betriebsmittel wurden gebunden und die verschmutzte Fahrbahn abgestumpft. Die verletzten Fahrzeuginsassen wurden durch den Rettungsdienst erstversorgt und später in ein Krankenhaus gebracht.

Brand 2 – Müllcontainer mit Ausbreitungsgefahr (E05)

21.04.2022 um 10.17 Uhr
Hartmannsdorf – Untere Hauptstraße

FF Hartmannsdorf – HLF
FF Mühlau – LF
FF Burgstädt – TLF, DLK
Polizei

Vor Ort wurde ein brennender Komposthaufen festgestellt, welcher sich in unmittelbarer Nähe eines Gebäudes befand. Die Kameraden aus Hartmannsdorf konnten den Brand schnell unter Kontrolle bringen und löschen. Für uns war kein Handeln erforderlich. (Einsatzabbruch auf Anfahrt)

Brand 2 – Tankfahrzeug, Einsatzübung

12.04.2022 um 17.14 Uhr
Mühlau – Waldstraße

FF Mühlau – LF, RW, KdoW
FF Hartmannsdorf – HLF, STLF

Am Nachmittag des 12. April ertönten in Mühlau und Hartmannsdorf die Sirenen. Für die Einsatzkräfte aus Mühlau und Hartmannsdorf ging es in das Gewerbegebiet Mühlau, wo auf einem Betriebsgelände ein Tankfahrzeug in Brand geraten war. Das Feuer drohte auf ein angrenzendes Gebäude überzugreifen.

Glücklicherweise handelte es sich dabei „nur“ um eine Alarmübung der beiden Wehren Mühlau und Hartmannsdorf. Ziel der Übung war es ein realitätsnahes Einsatzszenario in Zusammenarbeit zu bewältigen.

Die Mühlauer Kräfte führten dabei die direkte Brandbekämpfung des brennenden Fahrzeugs durch, währenddessen die Kameraden aus Hartmannsdorf eine stabile Wasserversorgung aufbauten um das benachbarte Gebäude vor einem Übergreifen der Flammen zu schützen.

Im Anschluss an die Übung fand noch eine gemeinsame Auswertung statt, bei welcher auf positive Aspekte, sowie auf Verbesserungspotential eingegangen wurde, um in Zukunft noch effektiver in Notsituationen helfen zu können.

Besonderer Dank gilt den Firmen Willig Fahrzeugbau GmbH und REMONDIS Mittelsachsen GmbH.
Ebenfalls bedanken wir uns bei den Kameraden aus Hartmannsdorf für die sehr gute Zusammenarbeit.

TH2 – VKU ( E 04 )

01.04.2022 um 08.41 Uhr
S57 – Mühlau -> Penig


Freiwillige Feuerwehr Mühlau
Freiwillige Feuerwehr Penig, Freiwillige Feuerwehr Tauscha
3x Rettungsdienst und Notarzt
Polizei

Heut Morgen wurden wir zu einem Verkehrsunfall alarmiert, bei welchem das automatische E-Call System eines der beteiligten Fahrzeuge ausgelöst hatte. Aus bisher unbekannten Gründen, stießen auf der S57 in Höhe Abzweig Chursdorf/ Tauscha ein Pkw und ein Transporter zusammen. Wir sicherten zunächst die Unfallstelle ab und stellten den Brandschutz sicher. Mehrere Personen wurden durch den Rettungsdienst behandelt und in ein Krankenhaus gebracht.

Den betroffenen Fahrzeuginsassen wünschen wir schnelle und gute Besserung.

Brand 2 – LKW ( E 03 )

17.02.2022 um 10.35 Uhr
Autobahn 72 Ri. Leipzig

Freiwillige Feuerwehr Mühlau
Freiwillige Feuerwehr Tauscha
Freiwillige Feuerwehr Penig
Polizei

Alarmiert wurden die Einsatzkräfte aus Mühlau, Tauscha und Penig auf die Autobahn 72. Dort sollte ein LKW kurz vor der Abfahrt Penig brennen. Vor Ort wurde jedoch kein brennender LKW vorgefunden. Anschließend wurde die Autobahn noch zwischen den Anschlussstellen Rochlitz und Hartmannsdorf abgesucht. Da nirgends ein verunfalltes Fahrzeug ausfindig gemacht wurde, konnte der Einsatz abgebrochen werden.

TH2 – VKU, unklare Lage ( E 02 )

16.01.2022 um 10.38 Uhr
Burgstädt – Mittweidaer Straße

FF Mühlau – RW
FF Burgstädt – ELW, LF, TLF, RW
Rettungsdienst + Notarzt
Polizei

In den Vormittagsstunden wurden wir mit unserem Rüstwagen zur überörtlichen Hilfe nach Burgstädt alarmiert. Auf der Mittweidaer Straße kollidierten 2 PKW im Kreuzungsbereich miteinander. Das Alarmstichwort TH2, beinhaltet die Mitalarmierung des Rüstwagens unserer Wehr.
Noch auf der Anfahrt zum Unfallort, kam der Befehl den Einsatz abzubrechen, da alle Kräfte und Mittel vor Ort ausreichend waren.

Ausgelöste Brandmeldeanlage ( E 01 )

11.01.2022 um 19.54 Uhr
Hartmannsdorf – Ernst-Lässig-Straße

FF Mühlau – LF
FF Hartmannsdorf – HLF, STLF
FF Burgstädt – TLF, DLK

Zum ersten Einsatz des Jahres, ging es für die Kameraden aus Mühlau in die Nachbargemeinde Hartmannsdorf. Dort wurde durch angebranntes Essen im Backofen, die automatische Melderanlage ausgelöst. Die Lageerkundung und Abarbeitung des Einsatzes, übernahmen die Kameraden aus Hartmannsdorf. Einsatzende hieß es für die Einsatzkräfte aus Mühlau und Burgstädt.