Archiv der Kategorie: Information

Jahreshauptversammlung 2019

Am Freitag, den  15. März lud unser Gemeindewehrleiter Kam. Jörg Voigt zur alljährlichen Hauptversammlung der Feuerwehr Mühlau in das Café und Restaurant „Meuselschänke“ ein.

Geladen wurden neben Herrn Bürgermeister Petermann, die Mühlauer Gemeinderäte, der stellvertretender Kreisbrandmeister Mittelsachsens Hans-Peter Schindler und unserer Aktive und Alters- und Ehrenabteilung.Nach Verlesung der Tagesordnung gab Kam. Voigt Rechenschaft über das vergangene Jahr ab. In seinem Bericht ging er auf die Altersstruktur, den Ausbildungsstand und die Einsatz und Jahresereignisse ein.

Die Altersstruktur der aktiven Abteilung sah am 31.12.2018 wie folgt aus:

18 – 27  Jahre         sind          6 Kameraden

28 – 50  Jahre         sind      18 Kameraden

50 – 65  Jahre         sind          2 Kamerad

Der Altersdurchschnitt liegt bei 37 Jahren.

Ausbildungsstand aktive Mitglieder  

Truppmann                                         26  

Truppführer                                        26 

Atemschutzgeräteträger                     26  

Sprechfunker                                     26  

Maschinisten                                      10 

Gruppenführer                                   7 

Zugführer                                           3  

Leiter FF                                            1  

Führer von Einheiten (größer Zug)    1  

Gerätewarte                                       2 

Atemschutzgerätewart                       1

 EMKS2                                             19

Einsätze 2018

Die Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Mühlau musste 2018

zu 20 Alarmierungen ausrücken.

In gemeindlicher Zuständigkeit waren dies:

            3 Brandeinsätze        1x Straßenfahrzeuge

                                               1x Landwirtschaftl. Flächen

                                               1x Ödland / Wiese

            11 technische Hilfeleistungen

                                               hierbei hielt uns besonders das Orkantief „ Frederike “ auf Trab.

                                               Aufgelistet nach Hilfeleistungsarten bedeutet dies:

                                               1 x Retten von Personen

                                               2 x Straßenfahrzeugunfälle

                                                8 x Sturmschäden

            1 Blinder Alarm

Zur überörtlichen Hilfe nach Hartmannsdorf und Tauscha wurden wir im Berichtsjahr 5 x gerufen.

Daraus ergeben sich dann folgende Gesamtereignisse außerhalb von Mühlau:

             Brände 4

            Techn. Hilfeleistungen 1

 Jahresereignisse 2018

 18.01.2018  ab 15.30 Uhr  hielt uns das Orkantief – „ Frederike “ mit                                     insgesamt 7 Einsatzstellen in Bewegung

03.03.2018      11.42 Uhr „ Einsatz zur techn. Hilfe  – Gasgeruch “

03.03.2018      Ausflug zur Kameradschaftspflege

09.03.2018      Jahreshauptversammlung im Cafe & Restaurant                                                     „Meuselschänke“

12.03.2018      13.45 Uhr „ Einsatz zur Personenrettung  “

23.03.2018      00.20 Uhr „ Brandeinsatz in Hartmannsdorf“

24.03.2018      Teilnahme an der Delegiertenversammlung des KFV            

14.04.2018      Frühjahrsputz im Gerätehaus

14.04.2018      Teilnahme mit dem Rüstwagen an der Kreisausbildung in                                 Mittweida

14.04.2018      18.45 Uhr „ Baum auf Straße “

30.04.2018       Ausrichtung eines Hexenfeuer

24.05.2018      Ausbildung im Brandcontainer

05.05.2018      Training auf der Atemschutzübungsanlage

                         der BF Chemnitz 1. Teil

10.05.2018       15.53 Uhr „ Einsatz zum VKU auf die BAB 72 “

09.05.2018      12.28 Uhr „ Heckenbrand in Hartmannsdorf “

27.06.2018      Ausrichtung der Wehrleiterberatung

01.08.2018      00.12 Uhr „ Einsatz zur techn. Hilfe  – LKW Unfall “

04.08.2018      12.05 Uhr „ Brandeinsatz Wirtschaftsweg an der A72 “

04.08.2018      13.57 Uhr „Brand eines abgeernteten Feldes am Zubringer                                  zur Autobahn“

09.08. 2018     Schulhort zu Besuch bei der Feuerwehr

25.08.2018      Sommerputz im Gerätehaus

09.09.2018      Schlauchbootrennen in Penig

18.09.2018      06.19 Uhr „ Brandeinsatz “

22.09.2018      Übung mit dem DRK an der Grundschule

20.10.2018      09.48 Uhr „ Brandeinsatz in Tauscha “

03.12.2018      14.43 Uhr „ VKU BAB 72 “

07.12.2018      01.37 Uhr „ Einsatz zur überörtlichen Hilfe in

                         Hartmannsdorf “

                         Bei der Firma SLG waren Akkus in Brand geraten.

08.12.2018      Gemeinsame Weihnachtsfeier

um nur ein paar zu nennen.

Der Kam. Dost folgte mit dem Bericht der Jugenfeuerwehr in der sich aktuell 8 Jungen und Mädchen befinden.

Kam. Meinel gab Einblick über den Kassenstand der Wehr.

Neuaufnahmen in Freiwillige Feuerwehr Mühlau

Zusammen mit unserem Bürgermeister Petermann konnte  Kam. Voigt folgende Personen in unsere Reihen als Kameraden aufnehmen.

Jannik Voigt

Richard Schneider

Marcus Kreisch

Michael Sporkhorst

Beförderungen

 Zum Hauptfeuerwehrmann konnten die Kameraden Sven Aurich und Toni Pippal  befördert werden.

Mit Grußworten von Bürgermeister Petermann und Kam. Schindler und einer regen Diskussionsrunde erklang der Abend bei leckerem Schnitzel gemütlich aus.

 

 

Werbeanzeigen

Weihnachtsgrüße

Die Wehrleitung informiert…

Hexenfeuer 2018

!! Bitte beachten Sie, das auch dieses Jahr kein Baumverschnitt angenommen wird. Vielen Dank !!

Bericht zur Jahreshauptversammlung 2018

Am Freitag den 09. März lud der Gemeindewehrleiter der Freiwilligen Feuerwehr Mühlau Kam. Jörg Voigt zur Jahreshauptversammlung in das Cafe und Restaurant „Meuselschänke“ ein. Zu Beginn begrüßte er Bürgermeister Petermann, die Damen und Herren des Gemeinderates, den Beisitzer des Kreisfeuerwehrverbandes Mittelsachsen Kam. Jan Müller und natürlich die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Mühlau.

Zu Beginn gab Kam. Voigt einen Einblick in den Personalstand der Wehr. Zum 31.12.2017 können 48 Kameraden und 5 Kameradinnen in der Wehr aufgeführt werden. Auf die einzelnen Abteilungen sind das 26 Kameraden in der aktiven Abteilung, 21 Kameradinnen und Kameraden in der Alters- und Ehrenabteilung und 6 Kameradinnen und Kameraden in der Jugendfeuerwehr.

Ausbildungs- und Übungsdienste, Dienstbeteiligung

Die Kameraden der Einsatzabteilung trafen sich immer Donnerstags aller 2 Wochen um 19.30 Uhr zum Ausbildungs- und Übungsdienst im Gerätehaus.
Im Berichtsjahr organisierte die Wehrleitung 26 dieser Dienstabende.
Mit einer Dienstbeteiligung von 61 % ( Vorjahr 58 % ) dies sind durchschnittlich 16 Kameraden pro Dienst, sind wir als Wehrleitung immer noch zufrieden.
Seit nunmehr 7 Jahren gibt es in Mühlau auch die Möglichkeit der wöchentlichen Ausbildung mit sog. Zwischendiensten.

In der Addition beider Dienstformen reg. Dienst als auch „ Zwischendienst “ erreicht die Mühlauer Wehr eine Dienstbeteiligung von 84 % ( Vorjahr 87% ) !!!
Das entspricht einer durchschnittlichen Beteiligung von 7 Kameraden pro Zwischendienst.
Ein sehr guter Wert.

Unter anderem wurden folgende Dienstabende durchgeführt:

OTS der Firma „ Kathrein“
Techn. Hilfe nach VKU
Retten mit der Drehleiter
Personensuche in unübersichtlichen Gebäuden
Pumpen der Feuerwehr
Gerätesatz Absturzsicherung
PKW Brand / Parkdeck Fa. Lindner Feinkartonagen
Wasserversorgung Wohngebiet Weststraße
Feuerwehrsport – Schwimmen – in Burgstädt
Arbeitsschutz
Erste Hilfe

um nur einen Teil zu nennen.

Aus- und Weiterbildung 2017

Kam. René Golsch nahm an der „ Zugführerausbildung “ erfolgreich teil.

Der Kam. Mario Berthold absolvierte den Lehrgang „ Fortbildung Gruppenführer “ .

An der Polizeischule in Dommitzsch wurde der Kamerad Thomas Eisentraut zum Multiplikator für Endgeräteanwender geschult.

Kreisausbildung im Landkreis Mittelsachsen

Den Lehrgang zum Truppführer absolvierten die Kameraden Toni Pippal und Peter Richter.

Einsatzgeschehen der Wehr 2017

Die Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Mühlau musste 2017
zu 17 Alarmierungen ausrücken.

In gemeindlicher Zuständigkeit waren dies:

• 5 Brandeinsätze
– Straßenfahrzeuge 2x
– Wohnungen
– Techn. Anlagen
– Wiese

• 5 technische Hilfeleistungen

Aufgelistet nach Hilfeleistungsarten bedeutet dies:

1 x Öffnen von Türen

1 x Straßenfahrzeugunfälle

3 x Sturmschäden

Zur überörtlichen Hilfe wurden wir im Berichtsjahr 7 x gerufen.

Daraus ergeben sich dann folgende Gesamtereignisse:

– Brände 8

– Techn. Hilfeleistungen 7

– Blinde Alarme 2

Zu allen Einsätzen waren statistisch gesehen 160 Kameraden

( 9,4 pro Einsatz ) ca. 145,7 Stunden ( 8,6 h pro Einsatz, 1,0 h pro Kamerad )

unterwegs und es wurden dabei ca. 317 Kilometer ( 18,6 pro Einsatz ) mit den

Einsatzfahrzeugen zurückgelegt.

Jahresereignisse 2017

01.01.2017 00.19 Uhr „ Brandeinsatz Leipziger Straße 01“
17.01.2017 Übernahme der neuen Funkmeldeempfänger im LRA Döbeln
18.02.2017 00.45 Uhr „ Brandeinsatz auf dem Rastplatz Mühlbachtal “
24.02.2017 08.31 Uhr „ Alarmierung zum PKW Brand “
24.02.2017 13.16 Uhr „ Einsatz zur techn. Hilfe “
17.03.2017 Jahreshauptversammlung im Cafe & Restaurant „ Meuselschänke“
18.03.2017 Teilnahme an der Delegiertenversammlung des KFV Mittelsachsen in Mittweida

28.03.2017 12.55 Uhr „ Einsatz zum Fahrzeugbrand “
01.04.2017 Frühjahrsputz im Gerätehaus
29.04.2017 Teilnahme mit dem Rüstwagen an der Kreisausbildung in Mittweida

22.04.2017 Training auf der Atemschutzübungsanlage der BF Chemnitz 1. Teil
30.04.2017 Ausrichtung eines Hexenfeuer
06.05.2017 17.05 Uhr „ Fahrzeugbrand nach VKU “
20.05.2017 Ausbildungstag mit benachbarten Wehren
03.06.2017 16.04 Uhr „ Einsatz zum VKU auf die BAB 72 “
09.06.2017 16.08 Uhr „ Alarmierung zum Brandeinsatz “
08.07.2017 06.14 Uhr „ Brandeinsatz in Hartmannsdorf “
08.07.2017 09.00 Uhr „ Jahresübung im Großtanklager Hartmannsdorf “
22.06.2017 21.42 Uhr „ Brandeinsatz “
02.08. 2017 Schulhort zu Besuch bei der Feuerwehr
07.08.2017 17.00 Uhr „ Einsatzübung in Tauscha “

26.08.2017 Sommerputz im Gerätehaus
08.2017 17.56 Uhr „ BMA – Alarm in Hartmannsdorf “
02.09.2017 Schlauchbootrennen in Penig
02.09.2017 „ 25 Jahre Jugendfeuerwehr Hartmannsdorf “
16. /17.09.2017 „ Ausfahrt zur Kameradschaftspflege “
07.10.2017 Teilnahme mit dem Rüstwagen an der Technikschau der FF Tanneberg

14.10.2017 Training auf der Atemschutzübungsanlage der BF Chemnitz 2. Teil

10.11.2017 16.33 Uhr „ Einsatz BAB 72- Auffahrt Niederfrohna“
17.11.2017 10.16 Uhr „ Brandeinsatz in Penig “
09.12.2017 Gemeinsame Weihnachtsfeier

12.12.2017 10.03 Uhr „ Einsatz – Baum auf Straße “.

Es folgen der Kam. Dost über die Jugendarbeit und der Kam. Meinel mit dem Kassenbericht.

Ehrungen / Beförderungen

Höhepunkt einer jeden Jahreshauptversammlung sind sicher die Tagesordnungspunkte Ehrungen und Beförderungen. Lange häufig sogar Lebenslange Mitgliedschaft ist in der Feuerwehr üblich.
Trotzdem sollen die folgenden Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft ein Dankeschön für die Mitarbeit über viele Jahre hinweg bei manchmal anstrengenden und belastenden Einsätzen darstellen.

Für 60 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr Mühlau wurden die Kam. Gottfried Ehrlich und Rolf Schreyer geehrt.
Und für 25 Jahre Mitgliedschaft die Kam. Rico Berthold, René Golsch und Ronny Wese.

Zum Oberfeuerwehrmann konnte die Kam. Toni Pippal und Peter Richter befördert werden.
Und zum Hauptfeuerwehrmann die Kam. Sven Aurich, Martin Heinig, Nils Schön und Kevin Lindner.

Nach den Grußworten von unserem Bürgermeister Petermann und den Kam. Müller konnte nach Verlesung des Protokolls der Abend gemütlich beim Abendessen ausklingen.

Thomas Eisentraut
-Beauftragter Öffentlichkeitsarbeit-

Kam. Müller bei seinem Grußwort an die Kameraden

Bürgermeister Petermann bei seinen Grußworten

Beförderung zum Hauptfeuerwehrmann v.l.n.r. Nils Schön, Kevin Lindner und Martin Heinig

Beförderung zum Oberfeuerwehrmann v.l.n.r. Toni Pippal und Peter Richter

25 Jahre treue Diesnte in der FF Mühlau v.l.n.r. Rico Berthold, Ronny Wese und Rene´ Golsch

Kam. Dost über die Arbeit der Jugendfeuerwehr

Kam. Voigt bei der Verlesung des Rechenschaftsberichts

Teilnahme am 20. Schlauchbootrennen in Penig

Auf Einladung des Feuerwehrverein Penig fuhren 5 Kameraden zur 20. Auflage des Schlauchbootrennen in das Freibad Penig. Bei hochsommerlichen Temperaturen landete die Mühlauer Mannschaft einen Platz im hinteren Drittel. Anschließend ging es zur Siegerehrung und Kameradschaftspflege an das Gerätehaus der Feuerwehr Penig.

SBR1

Jahreshauptversammlung 2016

Am 18. März 2016 lud die Wehrleitung der Freiwilligen Feuerwehr Mühlau zur alljährlichen Hauptversammlung in die Gaststätte „Meuselschänke“ ein.

Neben den Mitgliedern der Wehr, konnte Wehrleiter Kam. Jörg Voigt, den stellv. Kreisbrandmeister Kam. Schindler, vom Kreisfeuerwehrveband Mittelsachsen den stellv. Vorsitzenden Kam. Birkner, die Damen und Herren des Gemeinderates und unseren Bürgermeister Herrn Frank Petermann begrüßen.

Nach kurzer Begrüßung schlug Kamerad Voigt die weiteren Tagesordnungspunkte vor. Im 143. Jahr seit Gründung der Wehr legte der Wehrleiter über das vergangene Jahr Rechenschaft ab. Seit Jahrzehnten treffen sich die Aktiven Kameraden immer Donnerstags aller 2 Wochen im Gerätehaus zu Ausbildungs- und Übungsdiensten. Hier konnte die Dienstbeteiligung mit 66,7% nochmals zum Vorjahr ( 65,5%) gesteigert werden.

17 Ausrücker konnte die Wehr im Jahr 2015 in Ihre Statistik aufnehmen. Dabei waren 13 Einsätze auf Gemeindegebiet und 4 Einsätze zur überörtliche Hilfe.
Zu allen Einsätzen waren statistisch gesehen 96 Kameraden ( 5,6 pro Einsatz) ca. 166,3 Stunden ( 9,8h pro Einsatz, 1,75h pro Kamerad) unterwegs und es wurden dabei ca. 226 Kilometer ( 13,3 pro Einsatz) mit den Einsatzfahrzeugen zurückgelegt.

Weitere Jahresereignisse 2015 waren:

gemeinsames Schlachtfest
Jahreshauptversammlung 2015 mit Neuwahlen der Wehrleitung
Frühjahrsputz im Gerätehaus
Ausrichtung eines Hexenfeuers
Unterstützung Kindergartenfest
Besuch der befreundeten Gomaringer Kameraden
Teilnahme am Schlauchbootrennen in Penig
Gemeinsame Weihnachtsfeier

um nur einen kleinen Teil zu nennen.

Der Kamerad Daniel Dost legte über die Arbeit der Jugendfeuerwehr Rechenschaft ab.
Der Kamerad Jens Meinel folgte mit seinem Kassenbericht.

Ein Höhepunkt zu jeder Versammlung sind die Ehrungen und Beförderungen.

Eine langjährige, wenn nicht sogar eine lebenslange Mitgliedschaft in der Wehr ist bei den meisten ehrenamtlichen Brandschützern üblich.
Doch für jedem einzelnen Kameraden ist eine solche Ehrung ein ganz persönlicher Höhepunkt in seiner Feuerwehrarbeit.

Die Auszeichnung “ zehnjährigen aktiven ehrenamtlichen Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr“ konnten die Kameraden Thomas Eisentraut und Christian Heinig von Kam. Hans Peter Schindler, stellvertretend für das sächsische Staatsministerium des Innern, entgegen nehmen.

Ein viertel Jahrhundert für die Dienste der Feuerwehr einzustehen ist schon mit sehr viel Einsatz verbunden.
Für stolze 25 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr Mühlau konnte der Kamerad Mario Berthold geehrt werden.

Unglaubliche 50 Jahre Mitgliedschaft in der Wehr legten die Kameraden Detlef Bretschneider und Bernd Labitzke zurück.

Die Kameraden Kevin Lindner und Nils Schön konnten zum Feuerwehrmann befördert werden.

Kamerad Christian Heinig wurde durch seine Ausbildung zum Gruppenführer zum Löschmeister befördert.

Des weiteren konnte noch folgende Ausbildungsbescheinigungen übergeben werden.

Abschlusszertifikat mit der Qualifikation Truppmann: Kevin Linder und Nils Schön
Befähigungsnachweis – Hydraulisches Rettungsgerät: Sven Aurich, Martin Heinig, Kevin Lindner, Nils Schön, Toni Pippal und Peter Richter
Atemschutzgeräteträger: Sven Aurich, Toni Pippal und Peter Richter
Fahrsicherheitstraining: Rene‘ Golsch und Uwe Winkler
Arbeiten mit der Motorsägen am liegenden Holz: Rene‘ Golsch und Martin Heinig
Sicherer Umgang mit Motorkettensägen: Patrick Berthold, Sven Berthold und Jens Meinel.

Rege Gespräche gab es beim Punkt 6 Diskussionen und Kamerad Jens Dähnert verlas zu Punkt 7 das Protokoll.

Kamerad Voigt bedankte sich für die geleistete Arbeit für das Jahr 2015 bei allen Kameraden und deren Angehörigen.
Für das schon angefangene Jahr 2016 erhofft er sich das alle Einsatzkräfte von Einsätzen und Übungen gesund zu ihren Familien zurückkehren.

“ Gott zur Ehr, dem nächsten zur Wehr“

Thomas Eisentraut
-Beauftragter Öffentlichkeitsarbeit-

10 Jahre Feuerwehr - Kameraden Heinig und Eisentraut

10 Jahre Feuerwehr – Kameraden Heinig und Eisentraut

25 Jahre Feuerwehr - Kam. Mario Berthold

25 Jahre Feuerwehr – Kam. Mario Berthold

50 Jahre Feuerwehr - Kam. Detlef Bretschneider

50 Jahre Feuerwehr – Kam. Detlef Bretschneider

Fahrsicherheitstraining - Kam. Winkler und Golsch

Fahrsicherheitstraining – Kam. Winkler und Golsch

Kam. Dost über die Arbeit der Jugendfeuerwehr

Kam. Dost über die Arbeit der Jugendfeuerwehr

Grußworte vom stellv. Kreisbrandmeister Kam. Schindler

Grußworte vom stellv. Kreisbrandmeister Kam. Schindler

Teilnahme am 19. Peniger Schlauchbootrennen

Am 29. August starten nach längerer Ruhepause unsere Aktiven Kameraden mit zwei Mannschaften beim traditionellen Peniger Schlauchbootrennen im Freibad. Bei 33 gestarteten Mannschaften auf Frauen, Jugend und Männer aufgeteilt, konnten unsere jungen Kameraden einen guten 11. Platz, mit einer Zeit von 3:30:91 min erreichen. Das erste Boot von Mühlau ( besetzt von mehrmaligeren Gewinnern dieses Rennens) schaffte eine Zeit von 2:45:09 min, wurde leider auf dubiose Weise disqualifiziert.

SBR1

SBR2

Du zeigst Interesse am Ehrenamt ?

Mitgliedergewinnung

 

Als Besucher unserer Homepage,

findet ihr als Neuerung unter der Kategorie “ Bürgerinformtion “ den Untertitel,

Interesse am Ehrenamt

dort soll euch etwas Geschmack vermittelt werden, um den Schritt in die Freiwillige Feuerwehr zu wagen.

Für aufkommende Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung!

Die Wehrleitung

Werbeanzeigen