Archiv der Kategorie: Uncategorized

TH1 – Türnotöffnung ( E 10 )

29.04.2021 um 05.14 Uhr – Mühlau – Plantagenstraße

In den frühen Morgenstunden wurden die Mühlauer Einsatzkräfte mit dem Einsatzstichwort „Türnotöffnung“ alarmiert. Vor Ort wurde durch die Einsatzkräfte eine Wohnungstür geöffnet, um dem ebenfalls alarmierten Rettungsdienst Zugang zu einer Wohnung zu verschaffen. In dieser wurde eine hilflose Person vorgefunden, welche durch den Rettungsdienst versorgt werden musste. Im Anschluss unterstützen wir den Rettungsdienst mit Tragehilfe bis zum RTW.

Nachruf

Diese Woche erreichte uns die traurige Nachricht vom Tod unseres langjährigen Kameraden Jürgen Raddatz.

Wir möchten hiermit unser aufrichtiges Mitgefühl und tiefe Anteilnahme übermitteln. Unsere Gedanken sind bei seiner Familie und allen Angehörigen.

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Mühlau

TH1 – Ölspur ( E 09 )

Am 08.04.2021 wurde eine Ölspur in Höhe der Autobahnauffahrt Niederfrohna gemeldet, welche durch einen technischen Defekt an einem Fahrzeug verursacht wurde. Wir waren mit unserem Kommandowagen zur Erkundung und Absicherung vor Ort. Das entfernen der Ölspur und säubern der Straße, übernahm eine Firma. Ebenfalls im Einsatz war die Polizei und ein Abschleppunternehmen.

Brand 1 – Heckenbrand ( E 08 )

29.03.2021 um 15.25 Uhr – Mühlau – Eichenweg

Durch das Entfernen von Unkraut mittels offener Flamme, wurde die in unmittelbarer Nähe befindliche Hecke in Brand gesetzt. Durch das schnelle handeln der Nachbarn, wurden die Flammen mit einem Feuerlöscher und Gartenschlauch unter Kontrolle gebracht und gelöscht. Die eintreffenden Kräfte der FF Mühlau, führten eine Nachkontrolle durch und konnten anschließend den Einsatz zügig beenden.

Weihnachtsgrüße

Die Wehrleitung der Freiwilligen Feuerwehr Mühlau wünscht allen Kameradinnen und Kameraden, deren Familien, sowie allen Mühlauer Bürgern ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr, verbunden mit den besten Wünschen für 2021.

 

Brand 1 / Entstehungsbrand Mähdrescher ( E 09 )

Wir wurden zum Entstehungsbrand in einem Mähdrescher alarmiert. Grund hierfür, waren vermutlich zu heiß gelaufene Lager und Wellen, wodurch sich im inneren des Mähdreschers Glutnester bilden konnten. Erst durch das Demontieren einiger Anbauteile und mit Hilfe unserer Wärmebildkamera, konnten wir einen gezielten Löschangriff durchführen. Durch das schnelle handeln der Mitarbeiter, sowie der Kameraden aller Wehren, konnte ein Vollbrand verhindert werden.Vielen Dank an die Mitarbeiter der Agrargenossenschaft sowie der Nachbarwehren, die uns mit reichlich Löschwasser unterstützten. Im Einsatz waren FF Mühlau – LF/RW/KdoW, FF Hartmannsdorf – LF, FF Burgstädt – TLF und Polizei

BMA ausgelöst ( E 07 + E 08 )

Gleich zweimal ertönten die Funkmeldeempfänger der Mühlauer Kameraden heute. Das erste mal ging es kurz vor 13.00 ins Hartmannsdorfer Gewerbegebiet zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage der KOMSA Kommunikation Sachsen AG. Grund für den Alarm war ein defekter Akku. Dabei kam es zu keiner Brandentwicklung. Die Kameraden der Feuerwehr Hartmannsdorf übernahmen die Kontrollarbeiten. Des Weiteren wurden Fahrzeuge der Wehren aus Burgstädt und Limbach alarmiert. Circa drei Stunden später mussten die Feuerwehren der umliegenden Ortschaften abermals zur KOMSA Kommunikation Sachsen AG ausrücken. Es handelte sich wieder um eine ausgelöste Brandmeldeanlage, genauer gesagt sogar um den selben Brandmelder. Der Alarm wurde diesmal beim Wiederaufschalten des Brandmelders ausgelöst.

Partnerschaft mit “ Eins Energie „

Schon seit mehreren Jahren ist “ Eins Energie Sachsen GmbH & Co. KG “ Partner der Freiwilligen Feuerwehren in Südsachsen. Neben zur Verfügung gestellter Messtechnik, werden auch Schulungen zur Brandbekämpfung im Bereich Erdgas und Fahrsicherheitstrainings durchgeführt.

Bei einem Zusammenkommen im Gerätehaus der Ortsfeuerwehr Limbach, wurden jetzt Termine für die kommende Anti-Havarie-Trainings ausgelost.

Bei diesen Trainings werden Einsätze im Zusammenhang mit Erdgas und Gasbrände simuliert.

Auch 2 Kameraden unserer Wehr, dürfen sich auf die Teilnahme nächstes Jahr freuen!

Bildquelle: https://www.eins.de/…/einsel…/einselmännchen-Feuerwehren.jpg

Schlauchbootrennen 2019

Dieses Jahr folgten gleich 3 Teams der Freiwilligen Feuerwehr Mühlau, einer Einladung unserer Nachbarwehr der Stadt Penig.

Wir stellten neben einer Männermannschaft, zum ersten mal auch eine Jugendmannschaft, sowie eine Frauenmannschaft, welche von den Ehefrauen unserer Kameraden gebildet wurde.

Alle 3 Teams nahmen am Wettkampf erfolgreich teil und hatten große Freude und Spaß bei den gestellten Aufgaben, die auf der zurückgelegten Strecke gemeistert werden mussten.

Besondere Glückwünsche gehen an unsere Frauen, die sich bei ihrer ersten Teilnahme, den 1. Platz sicherten!

Übernahme AED

Am 29. Juni begaben sich 2 Kameraden der FF Mühlau nach Freiberg zur Übergabe der AED. Durch eine zweckgebundene Spende an den Kreisfeuerwehrverband Mittelsachsen, konnten für alle 53 Gemeindefeuerwehren ein sogenannter AED ( Automatischer Elektrischer Defibrillator) in Empfang genommen werden. Die Geräte wurden in erster Linie zum Eigenschutz der Einsatzkräfte beschafft. Natürlich können die Geräte auch bei Personen, die sich in einer entsprechenden medizinischen Notlage, befinden zum Einsatz kommen. Um ein optimales Einsetzen des AED zu gewährleisten, wurden die Mühlauer Einsatzkräfte von den beiden Multiplikatoren bereits eingewiesen.